Team

Partner:

Dipl.-Ing. Marcus Franken, Jg. 1968, hat in Berlin UmwelttechnKONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAik studiert und schon während des Studiums über Themen von Abfallwirtschaft bis Nachhaltigkeit geschrieben. Er arbeitet als Journalist für Fachzeitschriften wie VDI-Nachrichten, Energie & Management und Neue Energie. Von Anfang 2008 bis Januar 2015  war er Chefredakteur des taz-Umweltmagazins zeo2. Sein Buch „Bericht aus der Zukunft – wie der Grüne Wandel funktioniert“ (OEKOM) erschien 2013. Marcus Franken entwickelt seit 2005 Fach- und Publikums-Magazine und Broschüren für das Corporate Publishing. Er ist Mitgründer von Ahnen&Enkel und besonders für den Bereich Konzept und Redaktion verantwortlich.

 

 

 

 

 

 

Peter Trechow, Jg. 1968, ist seit 2KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA002 Technik-Journalist. Neben und nach seinem Studium der Germanistik und Erziehungswissenschaften arbeitete er viele Jahre bei einer Berliner Umwelttechnikfirma, ehe er zum Journalismus wechselte. Als Mitgründer von Ahnen&Enkel ist er besonders für die verständliche Darstellung naturwissenschaftlicher und technischer Sachverhalte verantwortlich.

 

 

 

 

 

 

 

 

Kai Weller, Jg. 1974, war viele Jahre bei einer PR- und PA-AgKONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAentur als Berater und Projektleiter tätig. Seit 2009 arbeitet er freiberuflich als Autor, Journalist und PR-Berater mit dem Themenschwerpunkt Erneuerbare Energien. Unter anderem hat er für die VDI-Nachrichten geschrieben. Weiterhin ist er als freier Künstler tätig (www.kai-weller.de). Er ist Mitgründer von Ahnen&Enkel und hier besonders für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich.

 

 

 

 

 

 

 

Alle Partner arbeiten weiterhin als Journalisten. Das hält uns thematisch auf dem neuesten Stand und justiert unseren Blick auf gesellschaftliche und politische Zusammenhänge. Wir trennen unsere journalistische Arbeit strikt von den Agenturaufgaben.

 

 

 

Mitarbeiter:

 

jesko

Jesko Habert, Jg. 1988, hat in Potsdam und Oslo Umweltsoziologie studiert. Schon während seines Studiums arbeitete er journalistisch, unter anderem bei der Süddeutschen Zeitung und dem taz-Umweltmagazin Zeo2. Als Mitarbeiter bei der Oekom-Veröffentlichung “Einfach Öko” (2017) widmete er sich unter anderem der “Sharing Economy”, deren Umweltauswirkungen er auch in seiner Masterarbeit untersuchte. Seit 2015 unterstützt er Ahnen&Enkel als Texter und Mitdenker und konzipiert Umfragen und Statistiken.

 

 

 

 

 

 

 

 

Lara SFoto_Lara - Kopiechermer, Jg. 1987, absolvierte einen Master in Conflict, Development and Security an der Universität Leeds (Vereinigtes Königreich) und einen Bachelor in Politikwissenschaft an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. In ihrer Masterarbeit untersuchte sie die Rolle von Umweltthemen in politischen Entscheidungsprozessen am Beispiel eines Wasserkraftwerk-Projektes. Seit 2014 arbeitet sie als Redakteurin bei einem juristischen Verlag, bei Ahnen&Enkel textet sie insbesondere zu Umweltthemen.